Die Dialektik des Wetters

Die Dialektik des Wetters, gewissermaßen These und Antithese in der Natur, wurde in der Woche vom 26.05.-03.05. von den Gegensätzen zwischen Nordostdeutschland und dem Süden des Landes gebildet. Die Flugwegkarte vom 27.04.2014 zeigt dieses sehr offensichtlich: exzellentes Segelflugwetter im Nordosten – ansonsten in Deutschland nur Regen! Schnell waren eventuelle Zweifel, ob Segelfliegen so früh im Jahr so dicht bei der Küste Mecklenburg-Vorpommerns denn überhaupt möglich sei, bei den Teilnehmern des Trainingslagers der Segelflugnationalmannschaften in Neustadt-Glewe buchstäblich verflogen.

Weiterlesen

Treffen der Nationalmannschaft auf der Wasserkuppe

Am 15./16. Februar haben sich die Besten der Besten des deutschen Wettbewerbssegelflugs 2 Tage lang auf der Wasserkuppe zusammengefunden.

Ziel war die Vorbereitung auf die anstehenden WMs in Finnland (Standard, Club und Doppelsitzerklasse) und Polen (15m/18m und Offene Klasse). Von besonderem Interesse war der Bericht von Felipe Levin, der an der Junioren-WM 2009 in Räyskälä teilgenommen hatte. Er konnte hilfreiche Tipps bezüglich des Wetters, der landschaftlichen Besonderheiten und auch den Bedingungen am und um den Flugplatz herum mit zum Teil nicht vorhandenen Außenlandemöglichkeiten auf den letzten Kilometern geben. Auch damals wurden schon entsprechende Außenlandfelder gesichtet und in einer Wendepunktdatei gesammelt, die er freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat. Weiterlesen

Deutsche Meisterschaften 2013 beendet

Die Deutschen Segelflugmeisterschaften sind erfolgreich beendet. Die neuen Deutschen Meister stehen fest. Die Teams der Nationalmannschaften der FAI-Klassen werden neu zusammengestellt. Eine Aktualisierung der Pilotenportraits erfolgt nach dem Treffen der Nationalmannschaften im Oktober.

Gemeinsames Trainingslager der Segelflug-Nationalmannschaften in Stendal

Gruppe_Stendal_2013

Die Segelflug-Nationalmannschaften der Frauen, Junioren und FAI-Klassen vor der MIG 21 auf dem Flugplatz Stendal-Borstel

Bericht: Ulrike Teichmann
Fotos: Karsten Leucker

Pilotprojekt nicht nur für Piloten: Beim letzten Treffen der Segelflug-Nationalmannschaften entstand die Idee, erstmals ein gemeinsames Trainingslager der drei Streckenflug-Nationalmannschaften der Frauen, Junioren und FAI-Klassen durchzuführen. Es bestand der Wunsch, dass sich Mannschaften und Teams untereinander besser kennenlernen sollten und hoffentlich auf verschiedenen Ebenen voneinander profitieren können. Fliegerisch stand die Vorbereitung auf die Weltmeisterschaften der Frauen in Issoudun/Frankreich und der Junioren in Leszno/Polen sowie die Europameisterschaften der Standard-, Club- und Doppelsitzerklassen in Ostrów/Polen im Vordergrund. Daher sollte das Trainingslager als Wettbewerb ausgetragen werden, um mit entsprechend sorgfältiger Vor- und Nachbereitung eine optimale Trainingssituation zu bieten. Weiterlesen